MRS Abenberg erhält Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

25. Juli 2017 um 12:30

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ – Dieser Titel wurde am vergangenen Mittwoch der Mädchenrealschule Marienburg Abenberg verliehen. Dabei handelt es sich um ein bundesweites Projekt für alle Schularten, um gegen Ungleichheit, Ausgrenzung und Diskriminierung in den Schulen vorzugehen und um auf bereits aufkeimenden Rassismus aufmerksam zu machen. In einer harmonischen Feierstunde, die von der Zehntklässlerin Jana Hanisch moderiert wurde, kamen dazu alle Schülerinnen und Lehrkräfte sowie zahlreiche Ehrengäste in der Turnhalle der Realschule zusammen. Eröffnet wurde die Feier mit dem Klavierstück „Memory“ aus dem Musical „Cats“, welches von Lena Handschuck aus der 6. Klasse dargeboten wurde. Anschließend begrüßte die Schulleiterin Doris Hengster nicht nur die Schülerinnen und Lehrkräfte, sondern auch zahlreiche Ehrengäste, die sich zu diesem Ereignis in der Mädchenrealschule eingefunden haben. Frau Hengster machte in ihrer Ansprache deutlich, dass die Mädchen die Integration ohne Rassismus leben und jeglicher Form von Ausgrenzung schon im Aufkeimen die Stirn bieten, was sie sehr Stolz mache.

Den ganzen Bericht finden Sie hier …