Schulträger

Die Mädchenrealschule Marienburg Abenberg der Diözese Eichstätt ist eine staatlich anerkannte Realschule in freier Trägerschaft.

Staatlich anerkannt, d.h. sie beachtet den Bildungsauftrag der öffentlichen Schulen und erfüllt die sich daraus ergebenden Anforderungen:

– gleiche Aufnahmebedingungen wie an staalichen Schulen
– Prüfungen und Zeugnisse haben dieselbe Geltung wie an staatlichen Schulen
– Lehrmittelfreiheit und Fahrkostenfreiheit sind gewährt

In freier Trägerschaft bedeutet, dass die Mädchenrealschule Marienburg Abenberg der Diözese Eichstätt eine kirchliche, private Schule ist. Ihr Träger ist die Diözese Eichstätt.

Anschrift:

Bistum Eichstätt
Hauptabteilung Schulen
Luitpoldstr. 6
85072 Eichstätt
Telefon: 08421/50-241
Fax: 08421/50-249