Wir haben gewonnen!

Einige Mädchen der Mädchenrealschule Marienburg Abenberg der Diözese Eichstätt nahmen im vergangenen Schuljahr an dem Wettbewerb 360° MISCHEN! 2017 teil. Bei diesem Wettbewerb erzielten wir als Gruppe bei 800 Einsendungen den 5. Platz, weswegen wir am Freitag, den 13.10.2017, bei der Preisverleihung in Nürnberg die Kunstvilla besuchten.

 Wir nahmen den Gewinn entgegen.   

Die Schülerinnen fuhren gemeinsam mit Frau Bach und Tanja aus der GTB mit dem Zug nach Nürnberg. In der Kunstvilla stellten andere Schulen ihre Projekte, wie zum Beispiel Parcours, Zaubern oder Graffiti vor, die sie auch im Rahmen von MISCHEN! 2017 veranstaltet hatten. Nach einer kurzen Pause durften alle Teilnehmer der Verleihung unterschiedliche künstlerische Workshops, wie beispielsweise Siebdruck, Theater oder Film, besuchen. Abschließend wurde uns unser Preis überreicht, welchen wir erhielten, weil wir sehr eindrucksvoll die Welt aus einer anderen Perspektive zeigten, beispielsweise das Leben aus der Sicht einer Ameise oder aus dem Weltall auf die Erde und dies sind nur einige Ideen davon.

Einen sehr guten Einblick in unsere Ideen geben euch diese Fotos:

    

Die Bilder werden noch einige Wochen in der Kunstvilla ausgestellt sein. Nach einem schönen und lustigen Nachmittag mit Frau Bach fuhren alle wieder zurück zum Rother Bahnhof und gingen mit ihren Preisen glücklich nach Hause.

Alle Gewinner des Wettbewerbs

Rosina K., 8b