Schweineaugen sezieren

Am Mittwoch, den 29.11.2017, sezierten wir (die 7. Klasse) ein Schweineauge. In unserem Bio-Raum bereiteten wir alles dafür vor. Mit Sezier-Besteck präparierten wir mit Anleitung von Frau Benkert, unserer Biologie-Lehrerin, die Schweineaugen.

Am Anfang waren noch ein paar Schülerinnen sehr skeptisch, doch dann machte es (fast) uns allen sehr großen Spaß. Wir bekamen ein Blatt mit den einzelnen Arbeitsschritten, woran wir uns hielten. Ziel war es die Linse heraus zu holen und sie dann in ein Stück gefaltetes Papier mit einem Loch hinein zu legen. Anschließend hielten wir eine Flamme vor das Loch, mit der Linse des Schweineauges, in der Hoffnung, dass die Flamme auf ein dahinterstehendes Papier umgekehrt abgebildet wird (im Dunkeln). Was auch sehr gut funktionierte.

Am Schluss möchten wir noch Frau Benkert danken, die sich darum gekümmert und das alles ermöglicht hat.

Vielen Dank dafür.

      

A. Müller (7. Klasse)