Schultriathlon in Roth

13. Juli 2014 um 16:31

Am Donnerstag, den 10. Juli 2014, fand mit knapp 600 Startern der Schultriathlon im Freibad Roth statt. Dieses Jahr setzte die Veranstaltung den Startschuss für die kommenden Triathlon Festtage in Roth. Auch unsere Schule schickte sieben Staffelteams ins Rennen, die je 100 Meter schwammen, 5 Kilometer Rad fuhren und 800 Meter liefen. Geschwommen wurde im Freizeitbad, die Rad- und Laufstrecke ging wieder durch den angrenzenden Rothgrund.

IMG_9154

Weitere Impressionen sind hier zu finden.

Update Ergebnisse:

Im Staffelwettbewerb der Mädchen (Altersklasse 2) belegten wir die ersten drei Plätze.

Staffel Mädchen 2:

Platz 1: The manatees (MRS Marienburg Abenberg): Nina Drießlein, Annalena Bretzner, Antonia Einzinger

Platz 2: Prinzessin Lillifee (MRS Marienburg Abenberg): Jana Braun, Anna Müller, Annalena Kruska

Platz 3: Turbo Turtles (MRS Marienburg Abenberg): Franziska Krügler, Nina Lorenz, Luisa Cejpek

Je nach Alter und Wettkampfart galt es für die Schülerinnen und Schüler die Distanzen 50 Meter Schwimmen, 2,5 Kilometer Radfahren und 400 Meter Laufen oder eben 100 Meter Schwimmen, 5 Kilometer Radfahren und 800 Meter Laufen zu absolvieren – entweder alleine oder als Staffel. Geschwommen wurde im Freizeitbad, die Rad- und Laufstrecke ging wieder durch den angrenzenden Rothgrund.Hilpoltstein: Knapp 600 Kinder und Jugendliche bei 9. Schultriathlon im Landkreis Roth – Siegerteams aus Roth und Rednitzhembach – Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/sport/lokalsport/hilpoltstein/Kuehler-Auftakt-der-Triathlon-Festtage;art1725,2936273#plx432793414
Je nach Alter und Wettkampfart galt es für die Schülerinnen und Schüler die Distanzen 50 Meter Schwimmen, 2,5 Kilometer Radfahren und 400 Meter Laufen oder eben 100 Meter Schwimmen, 5 Kilometer Radfahren und 800 Meter Laufen zu absolvieren – entweder alleine oder als Staffel. Geschwommen wurde im Freizeitbad, die Rad- und Laufstrecke ging wieder durch den angrenzenden Rothgrund.Hilpoltstein: Knapp 600 Kinder und Jugendliche bei 9. Schultriathlon im Landkreis Roth – Siegerteams aus Roth und Rednitzhembach – Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/sport/lokalsport/hilpoltstein/Kuehler-Auftakt-der-Triathlon-Festtage;art1725,2936273#plx432793414

Je nach Alter und Wettkampfart galt es für die Schülerinnen und Schüler die Distanzen 50 Meter Schwimmen, 2,5 Kilometer Radfahren und 400 Meter Laufen oder eben 100 Meter Schwimmen, 5 Kilometer Radfahren und 800 Meter Laufen zu absolvieren – entweder alleine oder als Staffel. Geschwommen wurde im Freizeitbad, die Rad- und Laufstrecke ging wieder durch den angrenzenden Rothgrund.Hilpoltstein: Knapp 600 Kinder und Jugendliche bei 9. Schultriathlon im Landkreis Roth – Siegerteams aus Roth und Rednitzhembach – Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/sport/lokalsport/hilpoltstein/Kuehler-Auftakt-der-Triathlon-Festtage;art1725,2936273#plx432793414
Je nach Alter und Wettkampfart galt es für die Schülerinnen und Schüler die Distanzen 50 Meter Schwimmen, 2,5 Kilometer Radfahren und 400 Meter Laufen oder eben 100 Meter Schwimmen, 5 Kilometer Radfahren und 800 Meter Laufen zu absolvieren – entweder alleine oder als Staffel. Geschwommen wurde im Freizeitbad, die Rad- und Laufstrecke ging wieder durch den angrenzenden Rothgrund.Hilpoltstein: Knapp 600 Kinder und Jugendliche bei 9. Schultriathlon im Landkreis Roth – Siegerteams aus Roth und Rednitzhembach – Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/sport/lokalsport/hilpoltstein/Kuehler-Auftakt-der-Triathlon-Festtage;art1725,2936273#plx432793414
Je nach Alter und Wettkampfart galt es für die Schülerinnen und Schüler die Distanzen 50 Meter Schwimmen, 2,5 Kilometer Radfahren und 400 Meter Laufen oder eben 100 Meter Schwimmen, 5 Kilometer Radfahren und 800 Meter Laufen zu absolvieren – entweder alleine oder als Staffel. Geschwommen wurde im Freizeitbad, die Rad- und Laufstrecke ging wieder durch den angrenzenden Rothgrund.Hilpoltstein: Knapp 600 Kinder und Jugendliche bei 9. Schultriathlon im Landkreis Roth – Siegerteams aus Roth und Rednitzhembach – Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/sport/lokalsport/hilpoltstein/Kuehler-Auftakt-der-Triathlon-Festtage;art1725,2936273#plx432793414

Je nach Alter und Wettkampfart galt es für die Schülerinnen und Schüler die Distanzen 50 Meter Schwimmen, 2,5 Kilometer Radfahren und 400 Meter Laufen oder eben 100 Meter Schwimmen, 5 Kilometer Radfahren und 800 Meter Laufen zu absolvieren – entweder alleine oder als Staffel. Geschwommen wurde im Freizeitbad, die Rad- und Laufstrecke ging wieder durch den angrenzenden Rothgrund.Hilpoltstein: Knapp 600 Kinder und Jugendliche bei 9. Schultriathlon im Landkreis Roth – Siegerteams aus Roth und Rednitzhembach – Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/sport/lokalsport/hilpoltstein/Kuehler-Auftakt-der-Triathlon-Festtage;art1725,2936273#plx432793414
Je nach Alter und Wettkampfart galt es für die Schülerinnen und Schüler die Distanzen 50 Meter Schwimmen, 2,5 Kilometer Radfahren und 400 Meter Laufen oder eben 100 Meter Schwimmen, 5 Kilometer Radfahren und 800 Meter Laufen zu absolvieren – entweder alleine oder als Staffel. Geschwommen wurde im Freizeitbad, die Rad- und Laufstrecke ging wieder durch den angrenzenden Rothgrund.Hilpoltstein: Knapp 600 Kinder und Jugendliche bei 9. Schultriathlon im Landkreis Roth – Siegerteams aus Roth und Rednitzhembach – Lesen Sie mehr auf:
http://www.donaukurier.de/sport/lokalsport/hilpoltstein/Kuehler-Auftakt-der-Triathlon-Festtage;art1725,2936273#plx432793414

Der Schulbibelkreis stellt sich vor

9. Juli 2014 um 18:45

Seit September 2013 gibt es an unserer Schule einen Schulbibelkreis. Hier treffen sich jeden Montag von 13:15 bis 13:45 Uhr Schülerinnen aus allen Jahrgangsstufen. Die Teilnahme ist freiwillig und variabel, die Schülerinnen können kommen, wann sie Zeit und Lust dazu haben. Vom Schulbibelkreisteam wird jedesmal eine kleine Andacht, die musikalisch unterstützt wird, vorbereitet. Die Mädels beten gemeinsam für ihre Anliegen in der Schule oder im Privaten. Ebenso werden Informationen über Jugendgottesdienste oder andere kirchliche Veranstaltungen, die in der Umgebung stattfinden, ausgetauscht.
An Ostern startete der Schulbibelkreis einen kleine Aktion an unserer Schule, welche auch in anderen bayerischen Realschulen durchgeführt wurde. Die Mitglieder verteilten an alle Schülerinnen und Lehrer Glückskekse, die einen Segensspruch beinhalteten.
Im Schuljahr 2014/15 soll es wieder einen Schulbibelkreis geben und wir würden uns sehr über neue Teilnehmerinnen freuen.

Judith M.

IMG_9099       IMG_9100

Sportfest

7. Juli 2014 um 20:58

Bei strahlendem Sonnenschein und super Sportlerwetter fand am Donnerstag, den 03.07.2014 unser Sportfest statt. Auf den Anlagen der DJK Abenberg haben sich unsere Schülerinnen im Weitsprung, Laufen, Weitwurf und Kugelstoßen gemessen. Erstmals fand auch ein Fußballspiel in den verschiedenen Klassen statt und es wurden zahlreiche Tore erzielt. Den abschließenden Staffellauf um den großen Sportplatz gewann am Ende unter tosendem Applaus die 8. Klasse.

IMG_9086 IMG_9085

IMG_9083IMG_9081

 

IMG_9077IMG_9074

Segnungsgottesdienst für die Abschlussklassen

4. Juni 2014 um 15:57

Am Mittwoch, den 04.06.2014 fanden sich unsere beiden Abschlussklassen, die Schulleitung, Eltern und das Lehrerkollegium in der Stillakirche ein, um sich gemeinsam im Gebet auf die schriftlichen Abschlussprüfungen einzustimmen. Pfarrer Brand und Pfarrer Brendel sprachen den Klassen 10a und b Mut und Vertrauen zu und spendeten ihren Segen für die bevorstehenden Herausforderungen.

IMG_9023

Aktionstag Musik in Bayern mit Motto: „Meine Heimat in der Musik“

4. Juni 2014 um 15:44

„Wir sind dabei!“

Schülerinnen der MRS Abenberg singen mit Bewohnern des Seniorenzentrums St. Joseph

Initiator des Aktionstags Musik ist die Bayerische Landeskoordinierungsstelle Musik. Diese ist eine Arbeitsgemeinschaft des Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, des Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration sowie des Bayerischen Musikrats.

Nach dem erfolgreichen Auftakt 2013 wurden in diesem Jahr bayernweit Kindertagesstätten, Schulen, Musikschulen und Musikinstitutionen dazu eingeladen, am Aktionstag Musik teilzunehmen.

„Zusammen singen“ ist der Leitgedanke, der bei jedem Aktionstag Musik gilt. Damit soll unterstrichen werden, dass keine großen Aktionen erforderlich sind, um sich am Aktionstag Musik zu beteiligen. Jeder, der mitmacht, muss einzig die Vorgabe erfüllen, gemeinsam mit anderen außerhalb seiner Gruppe, Klasse, Einrichtung oder seines Vereins zu singen und zu musizieren.

Die 5. Klasse der Mädchenrealschule Abenberg sang aus diesem Anlass gemeinsam mit Senioren des Seniorenzentrums St. Joseph bekannte Volkslieder wie „Hoch auf dem gelben Wagen“ und „Die Gedanken sind frei“. Auch Gedichte bekannter deutscher Poeten zum Thema „Heimat“ wurden vorgetragen. Marina Bauer (Querflöte) und Janina Pappenheimer (Bongos) begleiteten das Lied „Es ist Sommer“, das speziell für den Aktionstag Musik komponiert wurde. Weitere Schülerinnen umrahmten den Vortrag mit Gitarre (Lena Irmler), Querflöte (Cèlina Schmitter) und Klarinette(Leoni Schütte). Die Darbietungen wurden von den Zuhörern, die bei vielen Stücken sogar mitsingen konnten, mit reichlich Applaus belohnt.

7897IMG_7896