Erster Schultag

3. September 2014 um 14:10

Sehr geehrte Eltern,

anbei einige Informationen zum Verlauf des 1. Schultages

Dienstag, 16. September 2014

  • Unterrichtsbeginn: 8:00 Uhr
  • Gottesdienst: 10:00 Uhr
  • Unterrichtsschluss: 13:00 Uhr

Es findet bereits am ersten Schultag die Nachtmittagsbetreuung statt.

Was soll Ihre Tochter für den ersten Schultag mitnehmen?

  • Schreibzeug
  • Tasche/Stofftasche
  • Hausschuhe

Wichtig für die GTB-Schülerinnen:

bitte Besteck, evtl. ein Sitzkissen und eine Stofftasche mitbringen.

Eine Bestecktasche kann für 3.- Euro in der GTB erworben werden.

Wir freuen uns darauf, Ihre Tochter am ersten Schultag begrüßen zu dürfen.

Letzter Schultag

2. August 2014 um 17:36

Am letzten Tag dieses Schuljahres wurden in der Turnhalle die besten Sportlerinnen und Klassen für ihre Leistungen beim Sportfest geehrt. Auch die Triathletinnen, welche die Schule würdig beim Schultriathlon in Roth vertreten haben, bekamen ihre Urkunden für ihre tollen Platzierungen überreicht.

IMG_9842_1 IMG_9844_1

IMG_9849_1 IMG_9855_1

Bevor die Zeugnisse übergeben wurden, fand in der Stillkirche ein gemeinsamer Abschlussgottesdienst statt.

IMG_9859

Wir wünschen allen Schülerinnen, deren Familien und allen anderen am Schulleben Beteiligten einen wunderbaren Sommer, erholsame Ferien und ein gesundes Wiedersehen am 16. September 2014.

Unsere Mädchenrealschule ist FAIR

2. August 2014 um 17:35

In diesem Schuljahr hat sich unsere Schule das Motto „Fair Trade – verantwortungsbewusst leben und handeln“ auf die Fahne geschrieben. Dieses Motto zieht sich vom Tag der offenen Tür bis zum Pausenverkauf, von Weltladenprodukten bis hin zu der thematischen Pinnwand im 1. Stock hindurch und endet im Schulgottesdienst, wo wir das faire Miteinander betrachten. Dieses Konzept versteht sich in unserer Schule fast von selbst. Natürlich geht es fair bei uns zu, doch wir lenken den Blick in den verschiedenen Elementen noch weiter. Faire Spielregeln, Toleranz, Gerechtigkeit und Sozialkompetenz, dies soll unsere Schulgemeinschaft zu einem noch offeneren Netzwerk der FAIRNESS reifen lassen.

In der ersten thematischen Pinnwand „Fairbinden“ wir die Jeans mit uns, mit unserem Leben. Wir betrachten eine Näherin in Bangladesch oder einen Färber in Spanien oder eine Baumwollpflückerin in Taiwan. Die Jeans ist aus keinem Klassenfoto mehr wegzudenken. Und welche davon wurde FAIR produziert?

In der zweiten Pinnwand „Fairbinden“ wir alle fairen Labels und stellen fest: Es gibt saubere Kleidung! Saubere Kleidung im Hinblick auf die Herstellung der Baumwolle und saubere Kleidung im Umgang mit den vielen Arbeiterinnen und Arbeitern, die am Herstellungsprozess beteiligt sind.

In der dritten Pinnwand machen wir einen Abstecher in die Teegärten Indiens und erfahren, wie viele Arbeitsschritte notwendig sind vom Pflücken über das Fermentieren bis hin zum Sieben und Verpacken. Herrlich, was aus so einer kleinen Teepflanze Köstliches wird, wenn der Tee frisch aufgebrüht wohlriechenden Duft verströmt und lecker schmeckt.

teekanne

Nun neigt sich das Schuljahresmotto „Fair Trade – verantwortungsbewusst leben und handeln“ dem Ende und es wäre schön, die Inhalte der Themen in unserem täglichen Leben zu integrieren.

Susanne Plaumann (GTB-Team)

Feuerwehr Abenberg besucht die 9.Klasse

25. Juli 2014 um 17:54

Am 22. Juli 2014 besuchte die Feuerwehr die 9. Klasse. In zwei Gruppen aufgeteilt durfte jeder zuerst ein Feuer löschen und anschließend erhielten wir im Klassenzimmer wichtige Informationen rund um das Thema Feuerwehr und Ausbildung zum Feuerwehrmann/-frau. Abschließend haben wir den Ernstfall nachgespielt: Das Schulhaus brennt, die Klasse ist im Klassenzimmer eingeschlossen und die Flure sind voller Qualm. Wir konnten verfolgen, wie zwei Feuerwehrmänner in kompletter Montur, mit Schutzhelm, Atemgeräten, etc. ausgestattet, in das Klassenzimmer kamen, um uns zu retten. Dies war besonders amüsant, da wir auf den Händen und Knien, einander festhaltend, den Gang entlang kriechen mussten, um dem „giftigen Qualm“ zu entkommen. Ein besonderes Highlight war eine große Stichflamme, welche durch das Schütten von Wasser auf brennendes Öl zustande kam. Dies sollte die Situation in einer brennenden Küche darstellen. Abschließend wurde noch in geselliger Runde gegrillt, um den lehrreichen Tag abzurunden. Wir danken den Männern von der Feuerwehr für diesen sehr interessanten Tag.

Julia Pfusch, 9. Klasse

IMG_9825 (800x533) IMG_9820 (800x533)

IMG_9799 (800x533) IMG_9787 (800x533)

IMG_9777 (800x533)

 

 

Anmeldung von Schülerinnen aus der 5. Klasse in die 5. Klasse

23. Juli 2014 um 9:16

Am Mittwoch, den 30. Juli 2014 von 9:00 – 13:00 Uhr sind die Anmeldungen von der 5. Klasse Mittelschule in die 5. Klasse der MRS Marienburg Abenberg möglich. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.