Mädchenrealschule Abenberg lud zum Tag der offenen Tür ein

4. Dezember 2017 um 9:52

ABENBERG – Zahlreiche Gäste besuchten die Mädchenrealschule Marienburg Abenberg der Diözese Eichstätt am Tag der offenen Tür, der jährlich am Samstag des ersten Adventswochenendes stattfindet.

Auch in diesem Jahr fanden sich neben vielen ehemaligen Schülerinnen eine große Zahl an neugierigen und interessierten Viertklässlerinnen mit ihren Eltern in Abenberg ein. Dort konnten sie in das Leben an der Mädchenrealschule hineinschnuppern. Schon beim Betreten des festlich geschmückten Schulhauses wurde man direkt von der überall gegenwärtigen Adventsstimmung ergriffen.

Den ganzen Bericht finden Sie hier …

Theaterbesuch der beiden 8. Klassen im Nürnberger Theater Pfütze

3. Dezember 2017 um 8:00

Am 15. November stand für die beiden 8. Klassen ein Besuch beim Kinder- und Jugendtheater Pfütze in Nürnberg auf dem Programm. Zur Aufführung kam das Stück „Der Name der Rose“. Das Schauspiel basiert auf dem gleichnamigen Roman von Umberto Eco, einem der größten literarischen Erfolge der letzten Jahrzehnte. In der Vorankündigung wurde das Stück als „zugleich historischer Roman, heimtückische Kriminalgeschichte und ein unterhaltsames Gelächter über die Schlechtigkeit der Welt“ beschrieben.

Den ganzen Bericht finden Sie hier …

Der Tag der offenen Tür

21. November 2017 um 15:00

Am Samstag, den 02. Dezember 2017 von 08:30 – 12:00 Uhr ist „Tag der offenen Tür“ an unserer Schule. Für Eltern besteht die Möglichkeit, ihre Tochter zum Übertritt in die Realschule für das Schuljahr 2018/19 voranzumelden und sich über das Konzept der Ganztagsbetreuung zu informieren.

Informationsflyer 2017

Neben Kaffee, Kuchenbuffet und herzhaften Speisen erwarten die Besucher zahlreiche Darbietungen und ein buntes Programm: Schülerinnen laden zum Mitmachen und Basteln ein, kunstvolle Sportübungen sowie eine Schulspielaufführung sorgen für Begeisterung. Ebenso blicken Schülerinnen der 10. Klasse auf ihre Abschlussfahrt nach Wien zurück, um den Gästen Einblicke in das für sie unvergessliche Erlebnis zu geben.

Tag der offenen Tür – Programm 2017

Am traditionellen Adventsbasar mit überwiegend selbst angefertigten Arbeiten können zum Beispiel passende Weihnachtsgeschenke gefunden werden, zudem wird damit die Missionsarbeit der Abensberger Ordensschwestern unterstützt.

Außerdem findet der Verkauf von Büchern, CDs und Kalendern der Paulusschwestern aus Nürnberg statt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Lesemeister der mittelfränkischen Realschulen

18. November 2017 um 13:59

„Lesen ist mehr!“

Am 15. November 2017 traten die insgesamt sieben Klassensiegerinnen der 7. Klasse zum Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs an. Es lasen Tamina Weiß aus „Ich kann das auch allein, Mama“ von Rosi Rushten, Mia Auernhammer aus „Die Welt wäre besser ohne dich“ von Sara Dover Littman, Jana Arnold aus „Der 7. Sonntag im August“ von Sabine Ludwig, Ilka Heitmann aus „Krähen Schrei“ von Torsten N. Siche, Darleen Preiß aus „Will und Layken“ von Collen Hoover und Giulia Hirschmann aus „Jagd auf die Tresorräuber“. Die sieben Vorleserinnen hatten sich alle bestens auf ihren Vortrag vorbereitet und trugen ihre Textstellen überzeugend vor. Die Jury bestehend aus den Deutschlehrkräften Frau Schwerdt, Frau Shaqiri und Frau Bach kürte schließlich Ilka Heitmann und Mia Auernhammer zu Schulsiegerinnen, da sie nicht nur mit einem flüssigen und lebhaften Vortrag, sondern auch mit einer schönen Einführung des Buches überzeugen konnten. Die Siegerinnen vertreten unsere Schule beim Kreisentscheid, der voraussichtlich im Februar stattfinden wird. Wir wünschen ihnen dabei viel Erfolg!

                                                                                                                        

   Fr. Bach

Wir haben gewonnen!

6. November 2017 um 11:30

Einige Mädchen der Mädchenrealschule Marienburg Abenberg der Diözese Eichstätt nahmen im vergangenen Schuljahr an dem Wettbewerb 360° MISCHEN! 2017 teil. Bei diesem Wettbewerb erzielten wir als Gruppe bei 800 Einsendungen den 5. Platz, weswegen wir am Freitag, den 13.10.2017, bei der Preisverleihung in Nürnberg die Kunstvilla besuchten.

Den ganzen Bericht finden Sie hier …