Teilnahme am „Weltvorlesetag“ der Stiftung Lesen am 16.11.2018

26. November 2018 um 20:11

Auch in diesem Schuljahr wurde die Tradition fortgesetzt und den Schülerinnen der beiden 5. Klassen und der 6. Klasse wurde von Schülerinnen höherer Klassen und von Lehrkräften vorgelesen. Als Lesepaten hatten sich drei Schülerinnen und drei Lehrkräfte bereiterklärt. In der Klasse 5a las die Neuntklässlerin Melina Fiedler aus dem Buch „Der geheimnisvolle Traum“ von Claudia Frieser und konnte durch ihren spannenden Vortrag das Interesse der Schülerinnen sofort gewinnen. Anschließend präsentierte die Deutschlehrkraft Frau Shaqiri einen Ausschnitt aus dem Buch „Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft“. Die Klasse 5b bekam durch den Lesebeitrag von Hannah Schätz, die ebenfalls die 9. Klasse besucht, einen Einblick ins Mittelalter durch das Buch „Oskar und das Geheimnis der verschwundenen Kinder“ von Claudia Frieser. Zudem sorgte die Deutschlehrkraft Frau Lange mit ihrem ausgewählten Buch „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ von Andreas Steinhöfel für ein witziges Hörerlebnis. Mit dem Buch „Conni“ entführte die Achtklässlerin Mia Auernhammer ihre Zuhörer der 6. Klasse in ein spannendes Erlebnis auf dem Pferdehof. Danach setzte der Englischlehrer Herr Abel eine Szene aus Joanne K. Rowlings Buch „Harry Potter und der Stein der Weisen“ lebendig in Szene, was bei den Schülerinnen besonders gut ankam.
Dass Vorlesen immer auch eine Anregung zum Weiterlesen darstellt, darin waren sich alle einig. In diesem Sinne soll es auch im kommenden Schuljahr wieder eine Aktion am Weltvorlesetag geben.

Fr. Shaqiri