Von Mittwoch, den 02.01.2019, bis Freitag, den 04.01.2019, fand die Schulsanitätergrundausbildung bei den Johannitern in Schwabach statt. Die 19 Schülerinnen der Mädchenrealschule Marienburg Abenberg der 8. und 9. Klasse wurden in den 24 Unterrichtseinheiten von Armin Burzlauer und Felix Dreykorn ausgebildet.

Am ersten Tag wurde den Mädchen die Erste Hilfe nähergebracht, indem sie lebenswichtige Rettungsmaßnahmen wie z. B. die stabile Seitenlage erlernten. An den zwei darauffolgenden Tagen wurde den auszubildenden Schulsanitäterinnen mithilfe von Fallbeispielen beigebracht, wie sie sich in Notsituationen verhalten sollten. Aber auch die Theorie wurde nicht vernachlässigt, so erlernten die Mädchen wichtige Rettungsmaßnahmen wie z. B.

das     Psychische Betreuung                   oder  das   Symptome

           Anwesenheit                                                             Allergien

           Kontrolle der Vitalfunktionen                               Medikamente

           Erhalt der Eigenwärme                                           Medizinische Vorgeschichte

           Telefonieren 112                                                         Essen

                                                                                                  Letzte Ausscheidung

                                                                                                   Neue Symptome

Zum Schluss erhielten alle Mädchen eine Urkunde als Anerkennung und Beleg für die absolvierte Ausbildung.

Die ausgebildeten SSD-ler sind nun aktiv in der Schule unterwegs. Die Mädchen sind in fünf Gruppen eingeteilt, in denen jeweils ein Teamleader gewählt wurde. In den eingeteilten Gruppen haben die SSD-ler gemeinsam einen Dienstplan erstellt.

Elena Maurer und Jule Pappenheimer, 8. Klasse