Heute war es endlich soweit, nach wochenlanger Vorbereitung eröffnete der Tauschkleiderschrank in der Pause seine Türen für die Schülerinnen!

Mit Hilfe des Teams, bestehend aus motivierten Schülerinnen der Klasse 10a, konnten sich die Mädchen Kleidung aussuchen und auch vor Ort gleich anprobieren.

Ein ehemaliger Hausaufgabenraum wurde gemeinsam von mir und unserem Hausmeister Herrn Büchner zum Tauschkleiderschrank umgebaut. Sogar eine Umkleidekabine wurde eingerichtet. Für die Ausstattung wählten wir im Sinne der Nachhaltigkeit nur bereits vorhandene Ressourcen.

Gesucht werden weiterhin folgende Kleidungsstücke in den Größen 134-XL:

– Jacken & Mäntel

– Hosen & Jeans

– Pullover

– Blusen & Hemden

– T-Shirts & Tops

– Röcke & Shorts

Was wir nicht annehmen: Nachtwäsche, Unterwäsche, Socken.

Jeden Freitag in der Pause können alle Schülerinnen nun Kleidung auswählen und gebrauchte Kleidung von zuhause abgeben, um den Tauschkreislauf am Leben zu halten.

Wir sind sehr stolz auf unser Projekt und freuen uns nach wie vor über jede Kleiderspende!

Frau Schwerdt