Am 17.12.2019 besuchten die Schülerinnen der Jahrgangsstufe 6 der Mädchenrealschule mit ihrer Geschichtslehrerin Frau Schwerdt einen Workshop im Naturhistorischen Museum in Nürnberg zum Thema “Leben in der Steinzeit”.

Die Schülerinnen stiegen um 8:05 Uhr in den Bus, der sie nach Nürnberg brachte.

Im Museum angekommen wurden sie von der Rundgangsbegleiterin freundlich begrüßt. Sie führte die Kinder durch die Räume und zeigte ihnen Fundstücke wie zum Beispiel ein 220 Millionen Jahre altes Stück eines Baumstammes. Die Archäologin erklärte den staunenden Mädchen die verschiedenen Räume und erläutertedie Einrichtung, die nach verschiedenen Zeitgruppen gestaltet war. Die Schülerinnen konnten Sachen bestaunen wie Versteinerungen und Nachbildungen von Dinosaurierskeletten. Die Sechstklässlerinnen durften selbst Experimente durchführen oder Kleidungsstücke anprobieren. Doch auch die Theorie wurde nicht vernachlässigt: Die Schülerinnen bekamen eine Unterrichtserweiterung, in welcher sie Wissenswertes lernten. Nach der Führung wurden die Handys gezückt und Fotos geschossen. Als der Speicherplatz leer war, musste die Rückfahrt angetreten werden, um die Schule wieder pünktlich zu erreichen.

Sophia M., 6a