Der Morgenkreis, der jeweils am Montagmorgen zur ersten Stunde stattfindet, ist eine leistungsfreie Zeit, in der die Schülerinnen der 5. bis 8. Klassen in Ruhe in der Gemeinschaft und der neuen Woche ankommen dürfen. Der Morgenkreis soll die jungen Menschen am Wochenanfang in die Woche einführen, er ist eine Zeit des Sammelns und des Ankommens. Im Zentrum steht das christliche Menschenbild, das die Einzigartigkeit des Menschen ebenso erst nehmen will wie die Berufung zur Freiheit in Verantwortung.

Die Schülerinnen der 9. und 10. Klassen haben in dieser Zeit ZFU (Zeit für Uns). Diese Stunde bietet den Mädels die Möglichkeit, aktuelle Themen oder Anliegen der Klasse anzusprechen sowie Zeit um die Abschlussfahrt bzw. ihr Abschlussjahr zu planen.

img_2395