Informationsveranstaltung zum Übertritt mit Kreativangebot und Schulbesichtigung

Termin

Am Donnerstag, den 10. März 2022, um 18:00 Uhr

Für die Eltern von Schülerinnen der vierten und fünften Jahrgangsstufen der Grund-und Mittelschulen findet eine Informationsveranstaltung an unester Schule in Präsenz statt. Es gelten die 3G-Regeln. Interessierte Eltern können sich gemeinsam mit ihrer Tochter über die weiterführende Schulart Realschule, über die Angebote der Mädchenrealschule, das Aufnahmeverfahren und das Schulprofil ausführlich informieren.

Die Infoveranstaltung beinhaltet außerdem die Erkundung des Schulgebäudes und der Räume der Ganztagsbetreuung, die an diesem Abend die zukünftigen Schülerinnen auch zum Kreativangebot einlädt und bei einem Mitmachprogramm betreut.
Außerdem stehen neben der Erläuterung des wirtschaftswissenschaftlichen Ausbildungszweiges ab der siebten Jahrgangsstufe auch die Darlegung der pädagogischen Ausbildungs- und Erziehungsziele und der christlichen Werteerziehung im Mittelpunkt.

Gleichzeitig wird das qualifizierte Konzept und Programm der offenen Ganztagsbetreuung (GTB) vorgestellt. In der GTB haben die Schülerinnen zum einen nach dem Unterricht die Möglichkeit, Mittagsessen einzunehmen und zum anderen werden sie am Nachmittag durch ein ausgebildetes Erzieherteam betreut. Darüber hinaus werden an der Mädchenrealschule die Schülerinnen nachmittags mittels zusätzlicher Intensivierungsprogramme individuell unterstützt, verschiedene Wahlfächer komplettieren das Angebot an der Schule.

Info:

Anmeldungen zum Übertritt an die Mädchenrealschule Marienburg Abenberg finden am 3. und 4. Mai 2022 von 13:30 bis 17:00 Uhr statt. Voranmeldungen sind bereits jetzt unter https://mrs-abenberg.de/service/schulanmeldung möglich und hilfreich.

Kontakt

Mädchenrealschule Marienburg Abenberg der Diözese Eichstätt
Marienburg 1
91183 Abenberg

Schulleitung: Frau Hengster
Sekretärin: Frau Opalla

Fax: 09178 99778-214