Prävention an der MRS: Zu dick-zu dünn oder doch gerade richtig?

Nach zweijähriger Coronapause konnte endlich wieder der Präventionsworkshop zum Thema Essstörungen an der MRS Abenberg durchgeführt werden. In neuer Besetzung vermittelten die zwei engagierten Mitarbeiterinnen des KjR Roth den beiden achten Klassen einen ganzen Vormittag Inhalte zu diesem schwerwiegenden Thema.

Unter anderem wurden gesellschaftliche Klischees, verschiedene Formen von Essstörungen, Berichte Betroffener und die Möglichkeit der Bildbearbeitung auf verschiedene Weisen aufbereitet. Durch die Erstellung von Plakaten, die spielerische Herangehensweise mit einem Quiz oder auch die symbolisch gebaute Sorgenmauer aus Pappkartons konnten die Schülerinnen ihre Kenntnisse erweitern und wurden für das doch komplexe Thema sensibilisiert.

Da der Workshop von den Schülerinnen mit Begeisterung und großem Interesse angenommen wurde, möchte die MRS das Präventionsangebot des KjR auch in den nächsten Jahren in Anspruch nehmen.

Kontakt

Mädchenrealschule Marienburg Abenberg der Diözese Eichstätt
Marienburg 1
91183 Abenberg

Schulleitung: Frau Hengster
Sekretärin: Frau Opalla

Fax: 09178 99778-214