Wir melden uns! Kundgebung am Münchner Marienplatz

Am Mittwoch, den 07.12. trafen sich die im „rat freier Schulen“ vereinten Privatschulen zu einer Kundgebung auf dem Königsplatz in München. Grund dafür war der Ruf nach Gleichbehandlung, insbesondere bei der Finanzierung der Privatschulen durch den Freistaat Bayern, die seit vielen Jahren massiv hinter staatlichen Schulen zurücksteht.
Auch die 10. Klasse der MRS machte sich auf den Weg, um für ihre Schule einzustehen und gelebte Demokratie praktisch zu erfahren.
Frau Matejka

Am 07.12.2022 unternahm die 10. Klasse in Begleitung von Frau Ermer und Frau Matejka im Rahmen einer Kundgebung einen Ausflug nach München. Kurz nach 9:00 Uhr startete der Zug in Nürnberg. Rund zwei Fahrtstunden später wurde die bayerische Landeshauptstadt erreicht. Zu Fuß liefen wir zu dem Ort, an dem die Kundgebung stattfand, dem Königsplatz. Nachdem sich die Klasse zwischen sämtlichen weiteren Schülern und Schülerinnen, Eltern und Lehrkräften aller Privatschulen aus dem gesamten Bundesland gesichert hatte, folgten einige Reden von Vertretern aus der Politik. Gespannt wurden die Redebeiträge verfolgt und die gestalteten Schilder der anderen Schulen betrachtet. Zur Auflockerung folgten musikalische Stücke, bei welchen es kaum möglich war, die Beine still zu halten.
Nachdem die Veranstaltung beendet war, machten wir uns auf den Weg zur nächstgelegenen U- Bahnstation. Zwei U-Bahnstationen weiter erwartete die Klasse der Münchener Christkindlmarkt. In Kleingruppen war es den Schülerinnen gestattet, sich rund um den Marienplatz frei zu bewegen und die Innenstadt von München zu erkunden. Egal ob leckeres Essen, ein weihnachtlicher Punsch oder der Kauf eines Mitbringsels für die Liebsten- es war für alle etwas dabei. Um 15:45 Uhr traf sich die Klasse am Fischbrunnen, um mit der U- Bahn den Hauptbahnhof zu erreichen. Einige Schülerinnen nutzten die Gelegenheit am Bahnhof, um Essen und Getränke für die anstehende Rückfahrt zu kaufen. So verging ein langer, aber trotzdem wunderschöner Tag, welcher sicherlich im Gedächtnis der Schülerinnen bleiben wird. Wir bedanken uns herzlich bei Frau Ermer und Frau Matejka, die dafür sorgten, dass wir auf einen gelungenen und unvergesslichen Ausflug zurückblicken können.
Ronja Rascher, Klasse 10

Kontakt

Mädchenrealschule Marienburg Abenberg der Diözese Eichstätt (KdöR)
Marienburg 1
91183 Abenberg

Schulleitung: Frau Hengster
Sekretärin: Frau Opalla

Fax: 09178 99778-214